Zurück zur Liste
Favoriten

Über

Dieses 1975 gegründete "Musée de France" ist in einem ehemaligen Weinhaus untergebracht. In seinen großen Gewölbekellern beherbergt es archäologische Sammlungen, die zum Teil aus den Ausgrabungen der gallo-römischen Stätte Les Bolards stammen, sowie ein bemerkenswertes merowingisches Mobiliar. Im Obergeschoss wird in der temporären Ausstellung ein Aspekt des regionalen Kulturerbes behandelt.
Geöffnet vom 2. Mai bis 31. Oktober.
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 10.00-12.00 Uhr / 14.00-18.00 Uhr. Samstag und Sonntag: 14-18 Uhr.
Freier Eintritt.
Änderungen im Zusammenhang mit den Maßnahmen der Regierung zur Bewältigung der Gesundheitskrise vorbehalten. Unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften.

WIR BLEIBEN IN KONTAKT

Musée de Nuits-Saint-Georges
12, rue Camille-Rodier
21700
NUITS-SAINT-GEORGES
03 80 62 01 37
accueil.musee@nuitsstgeorges.com mediation.musee@nuitsstgeorges.com

Akzeptierte Zahlungsarten

  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Überweisung
photo photo photo photo photo
In Bildern
5 Fotos